Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Verkauf und den Versand von Waren, die der Besteller im Internet über http://www.marile-landwerk.de bestellt, in ihrer jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2. Zustandekommen des Vertrages
Die Angebote auf der Website von MariLe Landwerk sind freibleibend und unverbindlich. Der Vertrag zwischen dem Besteller und MariLe Landwerk kommt erst durch Annahme des Auftrags des Bestellers durch MariLe Landwerk zustande. Der Besteller erteilt den Auftrag online durch Absenden der im Internet von MariLe Landwerk bereitgestellten Bestell-E-Mail. Die Annahme erfolgt durch eine Bestätigung des Auftrags per E-Mail oder durch ein entsprechendes Bestätigungsschreiben.

3. Lieferung und Warenverfügbarkeit
(1) Wir liefern unsere Waren nur innerhalb Europas.
(2) Unsere Auftragsbestätigungen erfolgen stets unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit, da die von MariLe Landwerk zum Verkauf gestellten Produkte nur in limitierter Auflage oder als Einzelanfertigung produziert werden. Im Einzelfall kann es folglich dazu kommen, dass ein Produkt zum Zeitpunkt der Bestellung nicht mehr lieferbar ist.
(3) Ist die bestellte Ware vorrätig, geben wir die Ware innerhalb von ca. 3-5 Werktagen nach Zahlungseingang des hierfür vom Besteller geschuldeten Betrages auf dem Konto von MariLe Landwerk in den Versand.
(4) Soweit die bestellte Ware nicht vorrätig ist bzw. nicht innerhalb der auf der Website von MariLe Landwerk genannten Lieferfrist ausgeliefert werden kann, informieren wir Sie in unserer Auftragsbestätigung oder, sofern wir selbst von unseren Lieferanten erst später entsprechend unterrichtet werden, schnellstmöglich über den voraussichtlichen Liefertermin. Wir bemühen uns stets, die genannten Liefertermine einzuhalten, können aber aufgrund der Einzelanfertigung der Produkte und der Transportwege keine Gewähr für die Einhaltung bestimmter Lieferfristen übernehmen. Ersatzansprüche wegen verspäteter Lieferung sind daher ausgeschlossen. Verlängert sich die auf bei Bestellung auf unserer Website angegebene Lieferfrist um mehr als 4 Wochen, kann der Besteller innerhalb einer Woche nach der Unterrichtung über die Lieferverzögerung erklären, dass er die Bestellung nicht aufrechterhalten möchte. Eventuell geleistete Zahlungen erstatten wir in diesem Fall selbstverständlich unverzüglich zurück.
(5) Sollte Ihre Bestellung mehrere Waren umfassen, sind wir zu Teillieferungen berechtigt, sofern dies aufgrund der Verfügbarkeit der bestellten Waren oder aus logistischen Gründen erforderlich sein sollte.

4. Preise und Versandkosten
(1) Alle auf der Homepage von MariLe Landwerk ausgewiesenen Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
(2) Wir erheben innerhalb Deutschlands eine Versandkosten- und Verpackungspauschale in Höhe von EUR 4,90 €, innerhalb des europäischen Auslands erheben wir eine Versandkosten- und Verpackungspauschale von 15 €. Im Falle von Teillieferungen fällt diese Versandkostenpauschale nur einmalig an.

5. Zahlungsmodalitäten
(1) Die Zahlung erfolgt vor Versand der Waren (Vorauskasse). Der Besteller kann zwischen einer Zahlung per Überweisung, per Rechnung, bei Abholung oder per PayPal wählen.
(2) Bei Zahlungen in Form einer Banküberweisung ist der Rechnungsbetrag zzgl. Versandkosten unter Angabe Ihres Namens bitte an folgende Kontoverbindung zu leisten:
Maria Leyrer
Volksbank Erft eG
Konto-Nr.: 60 12 93 013
Bankleitzahl: 370 692 52

6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren im Eigentum von MariLe Landwerk.

7. Gewährleistung, Warenangaben und Qualität
(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen, soweit sich nicht aus den nachfolgenden Bestimmungen etwas anderes ergibt.
(2) Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden, die auf natürliche Abnützung, unsachgemäßen Gebrauch oder mangelnde oder falsche Pflege der Produkte zurückzuführen sind.
(3) Die Produkte sind aus hochwertigen Materialien gefertigt. Die Einzelheiten zu jedem Produkt ergeben sich aus der jeweiligen detaillierten Produktbeschreibung. Beachten Sie bitte, dass aufgrund der Anfertigung in Handarbeit und der Verwendung von Naturmaterialien Abmessungen, Originalfarbe und Farbmusterung der Produkte von den Abbildungen auf unserer Homepage abweichen können. Daraus können keine Mängelansprüche hergeleitet werden. Das gleiche gilt bezüglich der gewöhnlichen Abnutzungserscheinungen, welche an den Produkten bei Gebrauch entstehen.
(4) Offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler von gelieferten Artikeln sowie Transportschäden bitten wir sofort durch Mitteilung an MariLe Landwerk zu reklamieren. Das Unterlassen dieser Mitteilung hat keine Auswirkung auf Ihre Rechte, erleichtert MariLe Landwerk aber die Geltendmachung eigener Rechte gegen Transporteure und Lieferanten.

8. Schadensersatz, Haftung
(1) Ansprüche des Bestellers auf Schadenersatz sind grundsätzlich ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Bestellers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von MariLe Landwerk, deren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Besteller vertraut hat und vertrauen durfte.
(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet MariLe Landwerk nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Bestellers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
(3) Die Einschränkungen der Absätze (1) und (2) gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von MariLe Landwerk, wenn Ansprüche gegen diese geltend gemacht werden.
(4) Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.

9. Erkennen und Berichtigen von Eingabefehlern
Nachdem Sie zur Eingabe Ihrer Kundendaten aufgefordert worden sind, werden Sie durch Betätigung des Buttons „Nächster Schritt“ auf die Folgeseite geleitet. Auf dieser Seite wird Ihnen ein Gesamtüberblick über die bestellte Ware nebst Kosten sowie der von Ihnen eingegebenen Daten zur Verfügung gestellt. Hierbei wird Ihnen die Möglichkeit der Überprüfung und Änderung sowohl der Bestellung als auch der von Ihnen angegebenen Kundendaten ermöglicht. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben. Sie können diese durch Anklicken des Links "ändern" oder „Adresse angeben“ korrigieren.
Ein verbindliches Angebot geben Sie erst ab, wenn Sie durch eine erneute Willensbekundung (Betätigen des Buttons „kaufen“) das Angebot auf den Weg bringen.

10. Anbieterkennzeichnung
MariLe Landwerk
Jens Leyrer
Augustinerallee 8
50181 Bedburg
Email: post@marile-landwerk.de
Fax bzw. Tel: 02272- 80 66 90 4


11. Speicherung des Vertragstextes
Bei einer Warenbestellung über unsere Homepage wird der Vertragstext bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Wir speichern den Vertragstext einschließlich der AGB nach Vertragsschluss zu eigenen Zwecken. Bei einer Online-Bestellung sind Einzelheiten Ihres Einkaufs in der Empfangsbestätigung enthalten, die wir Ihnen bei Eingang Ihrer Bestellung per E-Mail zusenden. Sie sind zur dauerhaften Abspeicherung oder zum Ausdruck dieser Bestellbestätigung verpflichtet, so dass Ihnen der Inhalt des Vertrages in dauerhafter Form zur Verfügung steht. Sie können den Vertragsschluss speichern indem Sie die E-Mail, in der dieser enthalten ist, speichern.Sie können die Bestelldaten unmittelbar nach dem Abschicken des Bestellformulars auch ausdrucken.


12. Hinweise zur Datenverarbeitung
Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung beachtet MariLe Landwerk die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz. Die zur Bestellabwicklung erforderlichen Daten werden bei MariLe Landwerk gespeichert und nur im erforderlichen Umfang an von MariLe Landwerk beauftragte Dienstleistungsunternehmen (z.B. Transportunternehmen) weitergegeben. MariLe Landwerk wird Ihre personenbezogenen Daten nur für eigene Marketingzwecke verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Sie können der uns einmal erteilten Genehmigung zur Nutzung Ihrer Daten zur Information über spezielle Produktangebote von MariLe Landwerk jederzeit formlos schriftlich oder per E-Mail widersprechen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung nutzen und Ihnen keine weiteren Informationen per E-Mail schicken.

13. Für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprachen

Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

14. Einschlägige Verhaltenskodizes und elektronischer Zugang zu diesen Regelwerken

Wir sind keinen Verhaltenskodizes unterworfen.


15. Schlussbestimmungen
(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.
(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.
(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.